Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Sidebar

Inhalt


Sprache


Service


AppSuite jetzt kostenlos herunterladen!

Bedienung

Finger

Nach dem Starten der AppSuite lassen sich alle Funktionen mit den Fingern bedienen. Voraussetzung dafür ist ein Eingabegerät mit einer MultiTouch-Funktionalität von mindestens zwei Touchpoints. Sofern kein entsprechendes Eingabegerät vorhanden ist, kann die AppSuite jedoch auch jederzeit mit Maus und Tastatur bedient werden.

Bedienung mit der Maus (Touch-Simulator)

Mit Hilfe der Maus können Finger und Marker simuliert werden. Die Position der Maus wird durch ein weißes Kreuz visualsiert.

Finger simulieren

Folgende Maustasten werden benutzt:

  • Linke Maustaste: Erzeugt eine Fingerberührung beim Drücken und entfernt diese direkt wieder beim Loslassen.
  • Rechte Maustaste: Erzeugt eine Fingerberührung beim Drücken und belässt diese beim Loslassen.
  • Mittlere Maustaste Doppelklick: Entfernt alle gesetzten Fingerberührungen/Marker gleichzeitig.

Bewegt man die Maus während eine Fingerberührung aktiv ist, wird diese unter dem Mauszeiger mitbewegt. Bereits bestehende inaktive Fingerberührungen, welche mit Hilfe der rechten Maustaste erzeugt wurden, können durch erneutes Anklicken wieder aktiviert und bewegt werden. Zudem können mit Hilfe der F4-Taste Visualisieren für die Finger eingeblendet werden.

Marker simulieren

Ein Marker wird erzeugt, indem erst die entsprechende Tastatur-Taste 1 bis 9 und anschließend eine der folgenden Maustasten gedrückt wird:

  • Linke Maustaste: Erzeugt einen Marker beim Drücken und entfernt ihn direkt wieder beim Loslassen.
  • Rechte Maustaste: Erzeugt einen Marker beim Drücken und belässt ihn beim Loslassen.
  • Mittlere Maustaste: Wird die mittlere Maustaste auf einen bereits existierenden Marker gedrückt, rotiert sich der Marker bei einer Bewegung in Y-Richtung.
  • Mittlere Maustaste Doppelklick: Entfernt alle gesetzten Marker/Fingerberührungen gleichzeitig.

Bewegt man die Maus während ein Marker aktiv ist, wird dieser unter dem Mauszeiger mitbewegt. Bereits bestehende inaktive Marker, welche mit Hilfe der rechten Maustaste erzeugt wurden, können durch erneutes Anklicken wieder aktiviert und bewegt werden.

Finger/Marker gruppiert bewegen

Sowohl Finger als auch Marker können gruppiert und bewegt werden. Finger können durch Drücken der mittleren Maustaste de-/selektiert werden. Drückt man die mittlere Maustaste neben einem Marker oder Finger und hält diese während der Bewegung gedrückt, kann man einen Bereich innerhalb des Mauspfades aufspannen. Alle Blobs/Marker innerhalb der aufgespannten Flächen werden automatisch selektiert. Alle selektierten Blobs/Marker können durch anklicken und bewegen eines der selektierten Objekte bewegt werden.

Finger vs. Maus - Übersicht

Geste Finger Maus Beispiel
TAP Einmaliges kurzes Tippen auf das entsprechende Element mit dem Finger[Linke Maustaste] einmalig kurz drückenElemente aktivieren (Buttons, Häkchen,…)
DRAG/DROP Mit einem Finger das Element berühren und ohne Absetzen in die gewünschte Richtung bewegen, dann loslassen [Linke Maustaste] gedrückt halten und entsprechend loslassenElement in eine Richtung bewegen (Bilder ziehen, PDF Dokumente scrollen, …)
ZOOM Mit zwei Fingern das Element berühren und aufeinander zu (ZOOM IN) oder voneinander weg (ZOOM OUT) bewegen[Rechte Maustaste] einmalig drücken für ersten Finger, dann mit [Linker Maustaste] den zweiten Finger simulieren und bewegenElement vergößern und verkleinern (Bilder skalieren, in einem PDF Dokument zoomen, …)
ROTATE Mit zwei Fingern das Element berühren und in gewünschte Richtung rotierend bewegen[Rechte Maustaste] einmalig drücken für ersten Finger, dann mit [Linker Maustaste] den zweiten Finger simulieren und bewegen Element drehen (Bilder drehen, Regler drehen,…)

Tip Aktivieren Sie bei der Bedienung mit der Maus die Anzeige der Touchpoints (Blobs), siehe Tastenübersicht.

Tastenübersicht

Taste Tastenbeschreibung
EscSchließen der AppSuite
FAnzeige der Frames per Second (fps)
F1Zeigt das Picking (Berührungsflächen) an
F2Zeigt die Blob-Pfade an, sofern die Blob-Anzeige aktiv ist
F3Genaue Blob-Informationen zu dem aktiven Blob
F4Ein- und Ausschalten der Blob-Anzeige
F5Marker anzeigen
F6Blendet das Mauskreuz aus
F7Anzeige der AppSuite-Konsole
F8Leert den Style-Zwischenspeicher; für neugeladene Elemente werden deren Styles erneut aus den Styledateien geladen
F10Blendet die Style-Hierarchie ein
F11Umschalten von Fenstermodus auf Fullscreen
F12Erstellt Screenshots unter AppSuite - AppLoader - data - screenshots
MÖffnen des AppManagers
0-9Wird zur Simulation von Markern verwendet siehe hier
Last Update: 2014/03/31

Seiten-Werkzeuge